Hebebühnen

Eine Hebebühne bezeichnet eine Plattform, welche Gegenstände oder Personen auf eine begrenzte Höhe anheben kann. Diese Hebebühne gibt es in den unterschiedlichsten Maßen und mit verschiedenen Gewichtsbegrenzungen. Je nach Bedarf ist die Höhe ebenfalls variabel einstellbar. Eine Hebebühne, wie sie beispielsweise bei der MKN Torservice GmbH angeboten wird, lässt sich, anders als Hubarbeitsbühnen, nur in der senkrechten Höhe verschieben. Ein seitliches Bewegen oder ein Drehen ist dabei nicht möglich, wird jedoch für die Einsatzgebiete in den meisten Fällen auch nicht benötigt. 

Für jede Anwendung gibt es meist die passende Hebebühne. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in der ausfahrbaren Höhe und in der Tragkraft. Die Betätigung dieses praktischen Hilfsmittels kann mit einem hydraulischen Zylinder, Gelenkketten, Spindeltrieben oder aber auch mit einem pneumatischen Antrieb ausgestattet sein. Je nach Antriebsart variiert die mögliche Leistung des Gerätes. Am beliebtesten ist sie in Werkstätten, welche Autos oder andere Kraftfahrzeuge reparieren. Sie findet jedoch auch Verwendung in der Logistik. Hierbei kommt sie insbesondere beim Laden und Entladen von schweren Gütern zum Einsatz. Personenhebebühnen werden meist nur als Arbeitshebebühne verwendet und sind meist auf Baustellen und bei Montagearbeiten in großer Höhe zu finden. Der Arbeiter ist dadurch auch in sehr großer Höhe abgesichert und hat immer einen festen Stand.  In der Baumpflege werden Arbeitshebebühnen oftmals verwendet, um Bäume zu beschneiden oder Früchte zu ernten. Auch in der Bühnentechnik kommt diese mechanische Unterstützung zum Einsatz.   

Hebebühnen für Kraftfahrzeuge

In Kfz-Werkstätten findet die Hebebühne ihre häufigste Verwendung. Hier bildet sie ein zentrales und unerlässliches Arbeitsmittel. Der große Vorteil liegt darin, dass Fahrzeuge angehoben werden können und so der Unterboden mit freier Sicht repariert und geprüft werden kann. Auch die Räder werden entlastet, was einen Reifenwechsel sehr viel schneller und einfacher gestaltet. Im Gegensatz zu einem handelsüblichen Wagenheber können sich Mechaniker ohne Sicherheitsrisiken unter dem Fahrzeug bewegen und am Fahrzeug arbeiten. Auch kleine Kraftaufwendungen können ohne Gefahren vollzogen werden, sodass alle nötigen Arbeiten möglich gemacht werden. Man unterscheidet zwischen einem hydraulischen Druckzylinder und Zweisäulenbühnen, welche an nahezu alle Autos angepasst werden können.   

Hebebühnen im Baubereich

Im Baubereich sind Hebebühnen von sehr hohem Wert und können die Arbeit um ein Vielfaches erleichtern. Im Brückenbau können dadurch die Arbeiten nicht nur von oben durchgeführt werden. Auch Reparaturen sind mit der perfekten Ausrüstung sehr gut von unten durchzuführen. Aber auch Bauwerke werden dadurch erstellt und Reparaturen in großer Höhe können ungehindert erledigt werden. Doch es werden dabei nicht nur Bauarbeiter in an eine entsprechende Stelle gehoben, um die Arbeit auszuführen. Auch Materialen werden sehr oft in die Höhe transportiert, um dort direkt an passender Stelle verarbeitet werden zu können. Eine Anwendung wäre beispielsweise das Anheben eines Sendeturmes, um ihn auf bestimmte Isolatoren zu setzen.

über mich

Industrie und Produktion - Ein prägender Wirtschaftssektor

Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich berichte über ein Themenfeld, das über lange Zeit dominierend in der Wirtschaft war. Was unter dem Schlagwort der Industrialisierung begann, wurde schnell zum prägenden Wirtschaftssektor für mehrere Jahrzehnte. Noch heute sind Industrie und Produktion aus dem weltweiten Arbeits- und Gütermarkt nicht wegzudenken. Wie du siehst, sind Industrie und Produktion umfangreiche und wichtige Themengebiete. Wenn dich die historische Bedeutung des Wirtschaftssektors interessiert oder wenn du ständig über Neuigkeiten mit Bezug zu diesem Thema informiert werden möchtest, dann kann ich dir meinen Blog ans Herz legen. Dort berichte ich regelmäßig über interessante News und halte dich so auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Lesen.

Archiv

Schlagwörter